Alex Arnold

Photographer

Der Mann für die Momentaufnahmen

Alex hat im 2011 mit dem Sport-Canyoning begonnen und war von Anfang an Feuer und Flamme dafür. Er liebt die Herausforderung aber auch die einmalige Natur, die man im Canyon erleben kann. Im Jahr 2016 hat er um die 100 Schluchten-Touren absolviert, was klar macht, dass ihm der Sport extrem wichtig ist und nicht viel daneben Platz hat.

Fotografieren war vor seiner Canyoning-Zeit kein Thema für ihn. Mit dem Sport hat er jedoch die Liebe zur Fotografie entdeckt.

 

Zu Beginn noch mit einer kleinen Kompaktkamera unterwegs, war er bald unzufrieden mit der Bildqualität. So wuchs der Wunsch nach einer besseren Ausrüstung ständig. Nach längerem Abwägen hat er sich eine Sony Alpha 7ii zugelegt, welche seinen Ansprüchen gerecht wird. Auch in dunkeln Situationen entstehen mit etwas Geduld hochwertige Fotos.

Trotz des Fotografierens ist es sein Anspruch, die Touren nicht aufzuhalten. Das Canyoning soll stets den Mittelpunkt bilden und nicht stundenlanges Posieren vor der Kamera.

Alex begleitet Ines auf einiger ihrer Projekte als Fotograf. Sie haben sich vor 2 Jahren über Freunde kennengelernt und haben von da an viele Canyons zusammen gemacht. Unter anderem auch die 10 bekanntesten Tessiner Schluchten an einem Tag. Ines und Alex funktionieren als Team im und auch ausserhalb des Canyons ausgezeichnet.

Steckbrief

Name: Arnold

Vorname: Alex

Geburtsdatum: 17.3.1987

Wohnort: Obfelden

Beruf: Elektroingenieur und Projektleiter

Canyoning seit: 2011

Fotografie: Intensiver mit Systemkamera ab 2015

Hobbies: Canyoning, Fotografie, Skifahren

Lieblingscanyon: Turnigla

© 2016 by Silvio Assaiante/Ines Walch